Liebe-Lose-Gedichte.de


   
 
 
 Festtage
 Geburtstagsgedichte
 Hochzeitssprüche
 Adventskalender
 Heilige-drei-Könige
 Mozartjahr
Jahreszeiten
 Frühlingsmosaik
 Mailieder
 Sommerzauber
 Herbstgeflüster
 Stille Gedichte
 Wintermärchen
 Klassische Literatur
 Literatur-Rundgang
 Emanuel Geibel
 Freizeit
 Fotoalbum
 Fotoreisen
 Gartenbilder
 Baumbilder
 Unterhaltung
 Ferienglück
 Hoffnung-Trost
 Kinderreime
 Limericks
 Nonsensgedichte
 Service
 Kreativseiten
 Impressum


 
Liebe-Lose-Gedichte - Frühlingsmosaik

Liebevoll und lose Gereimtes
von
Karin Rohner und Freunden

 

Später Frühling

Dem Frühling fehlt bis dato es an Schwung?
Warum denn wohl? Er wurde ein Jahr älter!
Hält er sich auch für unbesiegbar jung,
es mangelt ihm an jugendlichem Schwung.

Der Frühling, scheint mir, ist nicht mehr blutjung,
und langsam werden seine Tage kälter.
Nur zaghaft wagt er einen Seitensprung -
rutscht aus - und fühlt sich 1000 Jahre älter.

© Karin Rohner 2005


Blumen-Rondeau

Mit Blumen solltest du es sagen!
Sie geben Antwort auf dein Fragen.
Vielleicht schreibst du auch ein Gedicht!
Ich wüsst nicht, was dagegen spricht.
Darum mein Freund, nur nicht verzagen!

Wie schön ist's, wenn die Winterklagen
verstummen und an Frühlingstagen
die Sonne durch das Dunkel bricht.
Mit Blumen...

Und innendrin wächst Wohlbehagen.
Die Welt lässt sich viel leichter tragen,
malst du ihr Blumen auf's Gesicht.
Nur brechen solltest du sie nicht.
Das würde ihnen nicht behagen,
den Blumen.

© Karin Rohner 2003

Lenz (Rondeau)

Der Lenz ist da. Klingt das nicht etwas bieder,
verbraucht? Und dennoch zuckt es durch die Glieder,
als hätte man nichts Grünes mehr geglaubt.
Schon sind die Zweige zart und hell belaubt,
und Blüten regnen auf die Wiesen nieder.

Die Amsel putzt ihr glänzendes Gefieder
und schmettert wilde, unverschämte Lieder...
Und wie im Wind die Haselblüte staubt!
Der Lenz ist da!

Was für ein Duft - im Garten blüht der Flieder.
Die Sonne blendet und man schließt die Lider.
Da neigt die Frühlingsgöttin still ihr Haupt,
Oh nein, der Winter hat sie nicht geraubt.
Die ältesten Gefühle stimmen wieder:
Der Lenz ist da!

 © Oswald Köberl 2007

 
Seite: 1   2   3   4   5
 





 


Reime und Reimlyrik Top1000
 
Copyright © 2006 by
Karin Rohner
Liebe-Lose-Gedichte.de

Geburtstag, Hochzeit, Liebe Gedichte,
 Liebevoll und lose Gereimtes, sowie ein Poetischer Rundgang durch die
Dichtkunst von Karin Rohner und Freunden

Frühlings-Mosaik -  Frühjahr - Rondeau

Partnerlinks
Geburtstagsglückwünsche